Häufig gestellte Fragen

FAQs

1Bis wann benötigen sie die Verteilobjekte?

In der Regel benötigen wir die Flyer spätestens bis drei Tage vor Verteilbeginn. Nur in Ausnahmefällen und bei direkte Absprache sind kurzfristigere Anlieferungen möglich. .

Bei Lieferverzug bitte umgehend melden, da unsere Verteilungen immer lückenlos verplant werden und eine Umstrukturierung der Planung sehr komplex ausfallen kann!

2Wohin sollen die Verteilobjekte geliefert werden?

Anlieferadresse ist ebenfalls die Lindenstraße 47 in Ludwigsburg. Hier können alle Anlieferungen innerhalb der Geschäftszeiten unseres Büros angenommen werden. Unser Lager ist unserem Büro angeschlossen.

Bei Anlieferungen ab 5 Paletten sollte immer Rücksprache gehalten werden. Wir prüfen unsere Kapazitäten und leiten die Anlieferung an ein Logistikunternehmen zur Einlagerung weiter. Die Adresse erhalten Sie dann selbstverständlich von uns.

Anlieferungen sind bei Notfällen und nur in Absprache auch am Wochenende möglich

3Was passiert mit übrigen Flyern?

Bei vielen Verteilungen bleiben kleinere Restbestände nach Verteilende übrig. Je nach Druckverfahren können diese kleiner oder größer ausfallen. Diese werden in unser Lager zurückgeführt und wenn nicht anders abgesprochen vorläufig eingelagert.

Übriges oder überschüssiges Verteilgut kann für unsere Kunden kostenfrei für weitere Verteilung eingelagert werden. Abholungen sind innerhalb der Geschäftszeiten, nach Absprache möglich.

In Absprache können diese auch Sie geliefert werden, fragen Sie uns einfach an